Trentino AA/S

Covid: kein Toter und nur ein neuer Fall in Südtirol

Fast 800.000 Nasenflügeltests in den Schulen

(ANSA) - BOLZANO, 14 JUNI - In den letzten 24 Stunden verzeichnete die Südtiroler Sanitätsbetrieb keinen Covid-Toten und nur einen neuen Fall. Wie so oft montags ist die Zahl der entnommenen Abstriche sehr gering: 184 PCR und 1980 Antigen.
    Das Schuljahr endet in Südtirol mit fast 800.000 durchgeführten Eigenabstrichen, um genau zu sein 794.035, von denen 275 positive mit PCR bestätigt wurden. Die Zahl der Patienten auf den normalen Krankenhausstationen stieg leicht von 13 auf 15, während die Zahl der Aufnahmen auf der Intensivstation bei zwei blieb. Die Südtiroler in Quarantäne sind 705 und die Neugeheilten 19. (ANSA).
   

RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

Video ANSA


Videonews Alto Adige-Südtirol

Vai al Canale: ANSA2030
Vai alla rubrica: Pianeta Camere



Modifica consenso Cookie